Palikanon Suche

Die Lehre des Buddha ist in ihrer ältesten und reinsten Form im Pali-Kanon des südlichen Buddhismus überliefert, dem Ti-Pitaka, d.i. "Drei-Korb". Diese drei "Körbe", d.h. großen Hauptteile des Kanons, sind:



Vinaya-Pitaka

Der "Korb der Disziplin", in dem die Regeln des Mönchsordens enthalten und erklärt sind:

  • Mahā Vibhanga, die 227 Regeln der Mönche
  • Bikkhuni Vibhanga, die Regeln der Nonnen
  • Mahā Vagga, die größere Unterteilung
  • Chulla Vagga, die kleinere Unterteilung
  • Parivara, Zusammenfassung


Sutta-Pitaka

Der "Korb der Lehrtexte", enthaltend Lehrreden und Gespräche des Buddha sowie seiner Jünger, Vers-Sammlungen usw.:

  • Dígha Nikaya, die Längeren Lehrreden
  • Majjhima Nikaya, die Mittleren Lehrreden
  • Samyutta Nikaya, die Gruppierten Lehrreden
  • Anguttara Nikaya, die Angereihten Lehrreden
  • Khuddaka Nikaya, die Kurzen Texte


Abhidhamma-Pitaka

Der "Korb der hohen Lehre", bestehend aus Werken philosophischen und psychologischen Inhalts, welche die theoretischen Teile des Sutta-Pitaka systematisieren und z.T. erweitern.

  • Dhamma Sanganí, Zusammenfassung der Dinge - der geistigen Elemente
  • Vibhanga, Erläuterungen - Analyse der geistigen Elemente
  • Dhātu Kathā, Elementaranalyse - Abhandlung der geistigen Elemente
  • Puggala Paññati, Menschenkunde - das Buch der Charaktere
  • Kathā Vatthu, Streitpunkte - Besprechung der strittigen Punkte
  • Yamaka, Doppelfragen - Paare von Gegensätzen
  • Patthāna, Aufstellendes - das Buch der Bedingten Entstehung


Mit dem nachstehenden Suchformular können Sie die Website www.palikanon.com nach Stichworten durchsuchen.